Urlaub mit dem Bus – Vor- und Nachteile von Busreisen

Mit dem Bus in den Urlaub – was früher eher Senioren und Schulklassen vorbehalten war, erfreut sich mittlerweile auch bei jüngeren Reisenden zunehmender Beliebtheit. Dank der steigenden Nutzung von Fernbuslinien und einem breitgefächerten Angebot an speziellen Themen- und Eventreisen legt die Bustouristik mehr und mehr ihr lange als angestaubt geltendes Image ab. Doch was genau macht die Vorteile einer Urlaubsreise mit dem Bus aus?

Vorteile von Busreisen

Die Reiseangebote für Busreisen sind in den vergangenen Jahren zunehmend vielfältiger geworden. Neben klassischen Tagesfahrten, Städtetrips und Rundreisen erfreut sich auch das Feld der sogenannten Event-Reisen wachsender Beliebtheit. Ob als Adventsfahrt mit den Kollegen oder als Musicalbesuch mit Stadtrundfahrt in Familie – mit dem Bus kann man entspannt neue Erfahrungen sammeln und den Urlaub stressfrei genießen. Auch, weil es keine langen Anreisewege gibt. Denn viele Reiseunternehmen holen ihre Gäste mit dem Bus quasi direkt vor der Haustür ab – lange Anfahrtswege zum Flughafen und Wartezeiten beim Check-in fallen damit weg. Reisen per Bus verspricht nicht nur Zeitersparnis sondern auch Komfort. Denn bei den meisten Busreiseunternehmen reist man in modernen Bussen mit bequemen Sitzen und großer Beinfreiheit. Zudem wird das Gepäck vom Servicepersonal verstaut und es werden häufig kleine Snacks und Getränke an Bord serviert.

Wer per Bus in den Urlaub fährt, kann sich in den meisten Fällen auf eine Direktfahrt verlassen. Zwar werden während der Reise immer wieder kurze Pausen gemacht um frische Luft zu schnappen, aber es gehört eher zur Ausnahme dass die Reisenden mitsamt dem Gepäck von einem Bus auf den anderen umsteigen müssen. Auch der Geselligkeitsfaktor spielt bei der Beliebtheit von Busreisen eine große Rolle. Ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ macht eben dieses gemeinschaftliche Reiseerlebnis, egal ob mit Freunden oder völlig fremden Menschen, für viele Urlauber den echten Reiz einer Reise per Bus aus. Ein nicht zu unterschätzender Faktor für eine Busreise ist auch die CO² Ersparnis. Reist man mit Auto oder Flugzeug, bedeutet das eine hohe Umweltbelastung und den Ausstoß einer Unmenge an Treibhausgasen. Bei einer gemeinschaftlichen Fahrt mit dem Bus wird das Klima hingegen vergleichsweise geschont und man kann sich sicher sein, zumindest einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz geleistet zu haben.

Nachteile von Busreisen

Trotz aller Vorteile hat eine Urlaubsreise mit dem Bus auch einige Nachteile. Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist die Reisezeit. Zwar spart man meist den Anfahrtsweg, trotzdem ist man mit einem Bus natürlich deutlich länger unterwegs als beispielsweise bei einer Flugreise. Unkalkulierbare Faktoren wie Staus, Umleitungen aber auch Pausen können die Reisezeit teils erheblich verlängern. Wer seine Reise frei und flexibel planen möchte, für den sind Busreisen ebenfalls nicht zu empfehlen. Denn Abfahrtszeiten, Ausflüge und Unterkünfte sind gerade bei Pauschalreisen vom Reiseveranstalter festgelegt. Deshalb ist man wenig flexibel und spontane Abstecher oder Ausflüge sind schwierig im durchgetakteten Reiseplan unterzubringen.

Zudem sollte man gerade bei besonders preiswerten Angeboten vorsichtig sein. Denn bei vielen Billiganbietern wird häufig an Komfort und Service gespart. Oftmals kommen bei scheinbaren Schnäppchen während der Reise noch versteckte Kosten hinzu, die das Reisebudget unnötig überziehen. So kann sich der Preisknaller schnell zur Preisfalle wandeln. Deshalb sollte man vor Buchung der Reise unbedingt gewissenhaft Preise und Leistungen vergleichen. Was für die einen ein Vorteil ist, kann für andere zum Nachteil gereichen. Denn wer in seinem Urlaub vor allem Wert auf Ruhe legt, für den kann eine Fahrt mit dem Bus auch schnell in Stress ausarten. Wer mit einer Reisegruppe unterwegs ist, kann sich seine Mitreisenden im Bus oder den Sitznachbarn häufig nicht aussuchen. Wenn hier unterschiedliche Charaktere aufeinander treffen, kann das durchaus zu Differenzen führen, die die Urlaubsstimmung trüben.

Fazit

Reisen mit dem Bus ist sicher nicht jedermanns Sache. Allerdings kann eine Busreise gerade für Kurzurlaube innerhalb Deutschlands und der angrenzenden Nachbarstaaten eine gute Alternative zu Auto und Flugzeug sein. Insbesondere für Tagesausflüge, Stadtrundfahren oder Eventtrips ist der Bus ein bequemes Transportmittel, das einem viel Reisestress ersparen kann. Dank verschiedener Onlineplattformen kann man zudem ganz leicht Busunternehmen finden und hat so die Möglichkeit, ohne großen Aufwand Preise und Leistungsumfang zu vergleichen.

Es zeigt sich also: eine Reise mit dem Bus ist nicht nur für Senioren geeignet. Auch Familien mit Kindern und Alleinreisende, die im Urlaub neue Bekanntschaften schließen möchten, profitieren von den Vorteilen eines Ausflugs mit dem Reisebus.

Wie wellnesstauglich ist unser Frühstück?

Ein leckeres Frühstück aus Müsli, Früchten und Getreide ist genau das Richtige, um uns fit und ausgeglichen in den Tag starten zu lassen. Doch so ein reich gedeckter Frühstückstisch kann noch mehr. Alles was zum Frühstück gesund ist, tut nämlich auch unserer Haut gut. Zeit also unser Frühstück einmal auf seine Wellnesstauglichkeit zu überprüfen. …weiterlesen

Papaya-Gesichtsmaske selber machen

Papaya, eine aus Mexiko stammende tropische Pflanze, ist ein wahres Wundermittel. Den indigenen Völkern ist das natürlich schon längst bekannt, weshalb sie die Pflanze auch kultiviert haben. Man sagt ihr nach, dass sie eine heilende und entgiftende Wirkung hat. Daher ist Papaya bei Magen- oder Darmbeschwerden ein guter Tipp, möchte man nicht gleich zu Medikamenten greifen. …weiterlesen

Tipps für den Schönheitsschlaf – Beauty & Wellness über Nacht

Das Wort Schönheitsschlaf kommt nicht von ungefähr. Morgens aufwachen und großartig aussehen ist kein Traum. Doch ein bisschen muss nachgeholfen werden, da unsere Haut heimtückischen Umweltfaktoren ausgeliefert ist. Folgen Sie unseren einfachen Tipps & Tricks und wachen mit einem schöneren Ich auf! …weiterlesen

Wildrosenöl-Anwendungen – Wellness für Haut und Seele

Wildrosenöl wird nicht – wie der Name vermuten lässt – aus einer Rosenblüte gewonnen, sondern aus den tiefroten Hagebutten. Daher ist es auch als Hagebuttenöl bekannt. Ihren Ursprung hat die Wildrose in Chile, ist mittlerweile aber auch in ganz Südamerika sowie in Europa zu finden. Das Öl ist besonders zur Heilung und Linderung bei empfindsamer Haut nützlich. Die Hagebutten und dadurch auch das gewonnene Öl sind reich an Vitaminen, ungesättigten Fettsäuren, Mineralen und Aminosäuren. Allesamt sind gut verträglich für unseren Körper bzw. sind für den Aufbau unserer Haut und des Gewebes zuständig.
Hier finden Sie eine kleine Sammlung der möglichen Anwendungsgebiete. …weiterlesen

Wellness an heißen Sommertagen

Sauna, Fango, entspannende Bäder – schon bei dem Gedanken an diese Wellnessanwendungen steht vielen der Schweiß auf der Stirn. Was im Winter besonders verlockend klingt, schreckt die meisten im Sommer eher ab. Dabei kann Wellness auch bei hohen Temperaturen entspannend und vor allem erfrischend sein. …weiterlesen

5 Öle für eine Aromatherapie zu Hause

Ätherische Öle haben ganz erstaunliche Wirkungen: zum Beruhigen von Sonnenbränden, schmerzenden Muskeln, gegen Nervosität und vieles mehr. Man gewinnt sie, indem man mit Wasserdampf natürliche Öle aus verschiedenen Pflanzenteilen extrahiert. Bereits im alten Ägypten und antiken Rom nutzten die Menschen die heilenden Kräfte destillierter Pflanzen. Die Kunst der Aromatherapie ist im Besonderen den Spa- und Wellnesshotels bekannt. Die Heilung durch natürliche Öle wird in Verbindung mit entspannenden Ruhephasen zelebriert. Sie bilden wunderbare Bedingungen zum Finden von mehr Wohlbefinden und Kraft. Mit wenigen Schritten können Sie ätherische Öle auch Zuhause entdecken. …weiterlesen

Wellness für mich – allein relaxen

Dem Unterschied zwischen „allein“ und „einsam sein“ sind sich viele Menschen gar nicht bewusst. Dabei ist das eine positiv behaftet, das andere eher nicht. Wer mit sich allein sein kann ist im Leben gefestigt und kann zu sich finden – und häufig geht es genau darum! Ruhe finden, innere Balance aufbauen und auch einfach mal dem Alltag entfliehen. Ohne all die ablenkenden Einflüsse können Sie sich endlich auf Ihren Körper und Geist konzentrieren. Es wird sich eine ganz andere Wahrnehmung des Ichs einstellen, wodurch Sie sich selbst um ein Vielfaches besser kennen lernen. Den Gedanken an Arbeit und Haushalt soll nicht mehr nachgegangen werden und Sie sollen in eine wohltuende Erholungsphase gleiten. …weiterlesen

Arganöl für Haar, Gesicht und Haut

Vom Arganbaum, welcher in Marokko beheimatet ist, entstammen die Früchte zur Ölgewinnung. Das Arganöl ist eines der exklusivsten Öle der Welt. Der Baum wächst ausschließlich im Südwesten Marokkos. Es wird von den Bewohnern der Region in traditioneller Form für den gesamten Körper verwendet. Gleichzeitig ist das Öl auch eine hochwertige Bereicherung für Speisen.
Wir möchten das Arganöl etwas näher vorstellen und haben für die verschiedenen Anwendungsgebiete ein paar Tipps zusammengestellt. …weiterlesen

Verwöhnendes Fußbad zu Hause selber machen

Im stressigen Alltag vergessen wir viel zu häufig, wie wichtig es ist, uns selbst etwas Gutes zu tun. Sich kleine Auszeiten zu kreieren und dabei Geist und Körper zu verwöhnen ist gar nicht so schwierig, wie Sie sich vielleicht vorstellen. Gönnen Sie zum Beispiel auch Ihren Füßen eine Wohltat. Sie tragen uns durch den Tag und werden dabei leider viel zu oft übersehen. Sie haben beispielsweise mehr Sinneszellen als im Gesicht vorhanden sind. Ist das nicht ein guter Grund, eine Wellness-Pause für Füße einzulegen? …weiterlesen