Gesund und fit – Gesundheitsvorsorge Wellnessurlaub

20. Dezember 2017

Sich für einen Wellnessurlaub zu entscheiden kann viele Gründe haben. Er eignet sich zum Beispiel perfekt, um sich vom Alltagsstress zu erholen und dem strapazierten Körper die nötige Erholung zu gönnen. Aber auch im Bereich Gesundheitsprävention bieten viele Wellnesshotels spezielle Angebote.

Anti-Aging im Wellnessurlaub

Das Angebot vieler Wellnesshotels geht weit über Sauna, Massage und Kosmetikanwendungen hinaus. Denn das Wohl und die Wünsche der Gäste sind den Hotels das Wichtigste und immer mehr Menschen machen sich Gedanken um die Alterung der Haut im Speziellen und des Körpers im Allgemeinen. Daher reicht das Angebot von hautstraffenden Körperpackungen, speziellen Sportübungen, auf die ältere Haut ausgerichtete Anwendungen bis hin zu diversen Workshops zum Thema Anti-Aging.

Gesund und fit im Alter

Auch die Mahlzeiten in Wellnesshotels sind nicht nur sehr köstlich und gesund, sondern können auch als Unterstützung für die Problembewältigung im Alter dienen. Speisen mit viel Cholesterin und Fett wird man bei einem Wellnessurlaub vergeblich suchen. Alle Produkte sind von bester Qualität und sorgen so für eine rundum gesunde Ernährung.

Wellnessbehandlungen

Wellnessbehandlungen steigern nicht nur das körperliche Wohlbefinden, sondern helfen auch dabei, vom Alltag abzuschalten. Zu den beliebtesten Angeboten gehören Massagen, Peelings sowie erholsame Bäder und Ayurveda. Doch auch Maniküre und Pediküre werden oft von Gästen in Anspruch genommen.

Ayurveda - Wellnesstage im Hotel Zur Heidschnucke in der Lüneburger Heide

Ayurveda – Wellnesstage im Hotel Zur Heidschnucke in der Lüneburger Heide

Medical Wellness

Ein ganz eigener Wellness-Zweig ist Medical Wellness, hier werden Wellness und Medizin kombiniert werden. Den Gast erwarten fachlich durchgeführte Untersuchungen, präventive Gesundheitsvorsorge und therapeutische Maßnahmen. Neben der Erholung kommt hier somit auch noch zusätzlich der Gesundheitsaspekt hinzu. Medical Wellness kann also auch gezielt im Zusammenhang mit Beschwerden wie zum Beispiel Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder Bluthochdruck eingesetzt werden.

Im Urlaub fit bleiben

Für Gäste, die sich fit halten und ihren Körper auch im Urlaub beanspruchen wollen, kann ein Aktiv-Wellnessurlaub genau die richtige Wahl sein. Das Angebot an Fitness-Möglichkeiten in den Hotels ist sehr vielfältig, aber auch individuell gestaltbar. So kann man den Tag zum Beispiel mit einer Yoga-Stunde, einer Wanderung oder ein paar Bahnen im Schwimmbad starten, sich danach bei einer ausgedehnten Massage verwöhnen lassen, um am Nachmittag einen Ausflug mit dem Fahrrad zu machen oder eine Einheit im Fitnessraum zu absolvieren. Und Gäste, die nicht genau wissen, was sich am besten für ihre Bedürfnisse eignet, können sich beim kompetenten und gut ausgebildeten Personal beraten lassen.
Somit eignet sich der Wellnessurlaub perfekt, um Entspannung und Fitness zu kombinieren und so dem Körper und dem Geist gleichzeitig etwas Gutes zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.