Wandern & Wellness in der Urlaubsregion Harz

23. März 2019

Urlaub im eigenen Land? Das ist nicht nur auf Rügen oder Usedom, im Allgäu oder Bayerischen Wald lohnenswert. Auch die Mitte Deutschlands präsentiert sich als spannendes und vielseitiges Urlaubsziel und hat mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick vielleicht glauben mag. Gerade der Harz, das Mittelgebirge an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze, ist eine Region voller landschaftlicher und kultureller Highlights, die in jedem Fall eine Reise wert sind.

Wanderparadies Harz – auf Schusters Rappen rund um den Brocken

Aufgrund seiner geologischen Besonderheiten und der ausgedehnten Laubwälder ist der Harz wohl das facettenreichste der deutschen Gebirge. Wer hier wandert, den führt der Weg durch uralte Buchenwälder, geheimnisvolle Hochmoore und hinauf auf sagenumwobene Gipfel. Und mit etwas Glück bekommt man hier sogar seltene Tiere wie Wildkatzen zu Gesicht. Das Highlight jeder Wandertour ist unbestritten der geheimnisumwitterte Brocken.

Der mit 1.141 Metern höchste Gipfel Norddeutschlands zeigt sich aufgrund seiner exponierten Lage oft von seiner rauen Seite, hat aber auch viel Schönes zu bieten. So zum Beispiel den bereits 1890 gegründeten Brockengarten, in dem rund 1.500 Pflanzen aus allen Hochgebirgen der Welt eine Heimat gefunden haben.

All das und mehr kann man wunderbar entschleunigt bei einer Wanderwoche im Nationalpark Harz entdecken. Tierfreunde kommen hier bei einer Eselwanderung mit den hoteleigenen Eseln voll auf ihre Kosten. Und nach der vergnüglichen Wanderung besteht die Möglichkeit, einen Eselführerschein abzulegen. Für die Entspannung danach sorgt ein Schnupper-Programm in der brainLight®-Lounge. Hier kann man lernen, seine geistigen Fähigkeiten zu trainieren und diese gezielt zur körperlichen und geistigen Erholung einzusetzen. Das sorgt nicht nur für mehr Lebensenergie und Stressresistenz, sondern aktiviert auch kreative Energien und die körpereigene Vitalität.

Im Harz gibt es viel zu entdecken

Im Harz gibt es viel zu entdecken

Märchenhafter Harz – auf den Spuren von Hexen, Berggeistern & Co.

Nicht umsonst steht der Brocken im Zentrum zahlreicher Sagen und Märchen. Um den Berg, den schon Johann Wolfgang von Goethe in seinem Faust beschrieben hat, ranken sich zahlreiche Mythen und Legenden. So wurden die Gipfel des Harzes schon in keltischer Zeit von den Menschen als Kultplätze verehrt. Und so mancher Wanderer schwört Stein und Bein, das Brockengespenst habe ihn bei seiner Wanderung auf dem Gipfel heimgesucht.

Ob überirdisch oder unterirdisch – die Sagen und Legenden haben auch heute noch nichts von ihrer magischen Anziehungskraft verloren und faszinieren Besucher und Einheimische immer wieder aufs Neue. Mit einem Kurzurlaub am Sagenumwobenen Brocken kann man ganz entspannt selbst auf Gespensterjagd gehen. Dank der inklusiven Ermäßigung kann man ganz bequem mit der Harzer Schmalspurbahn auf den Gipfel fahren und sich dort auf Spurensuche nach den übernatürlichen Bewohnern des Brockens begeben. Nach einem ereignisreichen Tag kann man dann in der hoteleigenen Infrarot-Kabine in wohliger Wärme entspannen.

Für Mensch und auch Hund sind Wanderungen im Harz eine wahre Erholung

Für Mensch und auch Hund sind Wanderungen im Harz eine wahre Erholung

Aber nicht nur auf dem Brocken, auch im Bodetal geht es mythisch zu. Hier finden sich nicht nur zahlreiche vorchristliche Kultstätten, sondern auch geheimnisvolle Bergwerke, Burgen und Schlösser. Es zeigt sich also: jeder der Augen und Herz offen hält, kann im Harz zahlreiche magische Momente erleben.

Familien-Wellnessurlaub im Harz – Abenteuer & Entspannung für Groß und Klein

Der Harz ist insbesondere für Familien ein lohnenswertes Reiseziel und hat gerade für Kinder allerlei Abenteuerliches zu bieten. Ein Highlight für die Kleinsten ist mit Sicherheit der Spaziergang mit einer „echten“ Hexe bei einer geführten Märchenwanderung. Denn wo sonst kommt man der Sagenwelt so nahe?

Doch es gibt im Harz nicht nur sagenhafte Geschichten zu erleben, auch der Spaßfaktor für Groß und Klein kommt hier nicht zu kurz. Die Seilbahnen Thale Erlebniswelt sorgt mit ihrem großen Vergnügungspark für Abwechslung und auch der Kletterwald Blankenburg ist auf jeden Fall einen Abstecher wert. Wer Lust auf einen kleinen Städtetrip hat, kann in der romantischen mittelalterlichen Stadt Goslar nicht nur herrliche Fachwerkhäuser bestaunen, sondern auch wunderbar shoppen gehen.

Nach der Wanderung wartet der Pool des 5 Sterne Luxushotel Romantischer Winkel Spa und Wellness Resort

Nach der Wanderung wartet der Pool des 5 Sterne Luxushotel Romantischer Winkel Spa und Wellness Resort

Aber nicht nur Familien mit Kindern, auch werdende Eltern können im Harz noch einmal wunderbar vor der Geburt des kleinen Sonnenscheins entspannen. Das Arrangement Bald Eltern gibt Raum und Zeit für entspannte Zweisamkeit im Wellnesshotel in Bad Sachsa. Die werdende Mama wird dabei natürlich ganz besonders ausgiebig verwöhnt. Neben einer individuellen Gesichtsbehandlung beinhaltet das Arrangement auch eine belebende Fußmassage. Die ausgesuchten Öle sind dabei speziell auf die Schwangerschaft abgestimmt. Für einen Glücksmoment nach dem Kurzurlaub gibt es zudem noch ein kleines Überraschungsgeschenk für daheim. Auch der werdende Papa soll nicht zu kurz kommen und kann bei einer klassischen Rückenmassage und einer erfrischenden Gesichtspflege Energie für schlaflose Nächte tanken.

Und hier geht es zu den Angeboten der Wellnesshotels im Harz.