Schloss und Park Wiesenburg

12. November 2018

In Brandenburg gibt es einige traumhaft schöne Plätze, die uns oft tief berühren. Einer dieser Plätze ist mit Sicherheit der weitläufige Park von Schloss Wiesenburg. Ein idyllischer Ort um in Abgeschiedenheit die Seele baumeln zu lassen. Am Rande der Brandtsheide im Naturpark Hoher Fläming erstreckt sich der teilweise naturbelassene Landschaftspark. Gleich wie Schloss Wiesenburg steht auch der Schlosspark seit 1982 unter Denkmalschutz. Terrassenbeete, Teiche und der alte Baumbestand laden zu jeder Jahreszeit zum Verweilen ein.

Bereits im Frühjahr, wenn die Natur wieder zum Leben erwacht, tauchen die Blüten der unzähligen Rhododendron-Sträucher den Park in ein duftendes Blütenmeer. Im Sommer spenden die Bäume kühlenden Schatten und die Enten tummeln sich auf den Teichen. Bevor der Winter den Park Wiesenburg in einen mystischen Ort verwandelt, strotzt die Natur noch einmal voll Energie und färbt die Blätter bunt. Die ideale Zeit für einen wohltuenden Wellnessurlaub in Brandenburg mit der Möglichkeit, die Natur intensiv zu erleben.

Aromatherapie á la Natur

Bereits im Mittelalter wurde mitten in der Heidelandschaft eine mächtige Burg erbaut. Wie so viele Burgen ereilte auch diese das Schicksal des Feuers. Im 16. Jahrhundert brannte die Anlage fast vollkommen ab und wurde durch ein prächtiges Renaissance-Schloss ersetzt. Heute befinden sich dort moderne Wohnungen, Büros und im Erdgeschoss die Tourismusinformation von Wiesenburg. Im Torhaus kann man sich in einem kleinen Museum über die Geschichte des Schloss informieren. Die reizvolle Landschaft der Umgebung wurde vorerst als Wildgehege genutzt. Erst im 19. Jahrhundert ließ der damalige Schlossherr den 110 Hektar großen Landschaftspark anlegen. Die damals gepflanzten Nadelhölzern aus Westeuropa, Amerika, Japan und China haben dem Park sein heutiges Aussehen verliehen. Dazwischen finden sich Zypressen, Zedern, Magnolien und Azaleen, die mit ihrem Duft die Sinne berühren. Spaziergänge durch diese wundervolle Landschaft sind ein wohltuendes Ergänzungsprogramm zu einem Aufenthalt in einem der Wellnesshotels in Brandenburg.

Schloss Wiesenburg vom Park aus

Schloss Wiesenburg vom Park aus gesehen
©Lencer [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY 2.5], from Wikimedia Commons

Wellness für Körper und Geist

Wenn man auch noch so oft durch den Park streift, immer wieder entdeckt man neue Pflanzen und Tiere. Auch Pilzliebhaber werden zwischen teils 400 Jahre alten Baumriesen regelmäßig fündig. Vielleicht sind sogar die Zutaten für das eine oder andere Pilzgericht im Wellnesshotel aus dem Park Wiesenburg. Für aktive Wellnessurlauber bieten die zahlreichen Wege hervorragende Bedingungen für Jogging, Nordic-Walking, Radfahren und Reiten. Zwischendurch findet man immer wieder abgeschiedene Plätze, um die Natur in Ruhe auf sich wirken zu lassen. Der schlossnahe Bereich ist sehr beliebt bei Spaziergängern, denn er ist dekorativ mit Blumenbeeten, Treppen und Figurengruppen gestaltet. Hier kann man sich seine ganz persönliche Route wählen, die auch schon mal kürzer sein kann. Im großen Waldbereich des Schlossparks sollte man sich allerdings etwas mehr Zeit nehmen. Interessant ist außerdem ein Besuch in der Schlossgärtnerei, wo auch heute noch Pflanzen herangezogen und Hölzer aus aller Welt kultiviert werden.

Auf Kaffee & Kuchen in den Schlosspark

Während des Aufenthaltes in einem der Wellnesshotels in Brandenburg ist die Natur ein wichtiger Bestandteil des Wohlfühlprogramms. Man benötigt keine Studien, um die heilende Wirkung der Natur zu erkennen – ein Spaziergang durch den Wald ist der beste Beweis. Auch wenn man nicht so ein Fan von Spaziergängen, Nordic-Walking oder Radfahren ist, kann man die Schönheiten im Park Wiesenburg in vollen Zügen genießen. Zum Beispiel bei einer der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen. Beliebt sind vor allem die Schlosspark-Picknicks. In der Schlossschänke gibt es dann bereits gefüllte Picknick-Körbe zu erwerben. Begleitet von musikalischen Darbietungen und dem Geschnatter der Enten im Fontänenteich, darf man es sich hier bei einem Wellnessurlaub so richtig gut gehen lassen. Im Schloss selbst werden klassische Konzertabende, Vernissagen und Theateraufführungen geboten. Das Schloss Wiesenburg und der Schlosspark haben so viele Facetten, deshalb zieht es viele Urlaubsgäste immer wieder dorthin.