Short Stays
Ab 354 €
Short Stays
5 Tage Wellnessaufenthalt in Südtirol inklusive 3/4 Verwöhnpension und Nutzung 1.200 m² Wellnessbereich zum Angebot
Ausgewählt:
Passeiertal

Feinfilter

Anzahl der Nächte: 1 - beliebig
Preis pro Person: 0€ - beliebig
Zimmertyp:


Service- / Buchungshotline

Warum bei wellnesshotel24.de buchen?

  • Große Auswahl
    umfangreiche & stets
    aktuelle Angebote
  • Perfekt für Kurz-Bucher
    attraktive Last-Minute-Angebote
  • Ein Herz für Sonderwünsche
    maßgeschneiderte Angebote auf Anfrage möglich
  • Telefon. Kundenservice
    einfache Buchung über Buchungshotline
  • Keine zusätzlichen Kosten
    unser Service ist für Sie kostenfrei
  • Beste Preise
    bei allen allgemeingültigen Arrangements
Weitere Regionen in Trentino-Südtirol
Alpen
Dolomiten
Meraner Land
Pustertal
Tauferer Ahrntal
Vinschgau
wellnesshotel24 Gutschein
 
Bitte warten - Angebote werden geladen

2 Wellnessurlaub-Angebote in der Region Passeiertal für Sie


Angebot 1-2 von 2 Wellnessangeboten von Wellnesshotels in der Region Passeiertal gefunden. Sie können auf der linken Seite mit dem Feinfilter die Anzahl der Nächte, den Reisepreis und der gewünschten Zimmerkategorie das Suchergebnis weiter einschränken. Entdecken Sie jetzt unsere Top Angebote für einen Wellness-Kurzurlaub oder ein Wellness Wochenende in der Region Passeiertal.

Sortieren nach:

Angebots-Nr: 5768

14 Nächte buchen, 13 Nächte bezahlen
Bei diesem Wellnessurlaub in den italienischen Alpen tanken Sie Ruhe und Kraft

Saltaus, Trentino-Südtirol, Italien | Alpen, Meraner Land, Passeiertal

14 Nächte buchen, 13 Nächte bezahlen

Sie sehnen sich nach einer Pause zum Luftholen und Abschalten? Dann ist dieses Arrangement im südtiroler 4 Sterne Wellnesshotel genau das Richtige. Gönnen Sie sich zwei Wochen Urlaub, um rundum zu entspannen.
Buchbar von August bis September.

14 Nächte, ab 1.105 € p.P.

Info & Buchen

Angebots-Nr: 3120

7 Nächte buchen, 6 Nächte bezahlen
Befreien Sie sich von Stress und Hektik - mit einer Woche Wellness in den Alpen

Saltaus, Trentino-Südtirol, Italien | Alpen, Meraner Land, Passeiertal

7 Nächte buchen, 6 Nächte bezahlen

Nutzen Sie diesen Wellnessurlaub im Meraner Land um Ihre Energiereserven aufzuladen und sich rundum verwöhnen zu lassen. Im 4 Sterne Hotel mit historischem Charme können Sie wunderbar entspannende Stunden verbringen.

7 Nächte, ab 426,60 € p.P.

Info & Buchen

Relax- und Wellnessurlaub im Hotel im Passeier / Passeiertal

Nördlich von Meran liegt das Gebirgstal Passeier, auch als Passeiertal bezeichnet. Inmitten des Naturparks Texelgruppe gelegen, umrahmt von den Stubaier,- Ötztaler- und Sarntaler Alpen, darf man die Lage des Passeiertals sicher als außergewöhnlich bezeichnen. Das Passeiertal erstreckt sich von der Kurstadt Meran bis zu den Übergängen des Jaufenpasses und des Timmelsjochs. Naturliebhaber, Erholungssuchende und Aktivurlauber schätzen die Region Passeier für ihre vielfältigen und abwechslungsreichen Urlaubsmöglichkeiten. Erholungssuchende buchen ihren Wellnessurlaub in der Region. Naturliebhaber schätzen die gut ausgeschilderten Wanderwege und Aktivurlauber das interessante Sport- und Freizeitangebot. Natürlich lassen sich auch alle Möglichkeiten miteinander kombinieren, denn Wellness und Wandern passt ebenso gut zueinander wie Aktivurlaub und Genussurlaub. Ob Sommer oder Winter, die Region Passeiertal lässt das Herz eines jeden Urlaubers höher schlagen. Im Passeiertal liegen die fünf Gemeinden Kuens, Moos, Riffian, St. Leonhard und St. Martin. St. Leonhard ist der Geburtsort des legendären Freiheitskämpfers Andreas Hofer, der 1767 in St. Leonhard geboren wurde. Hier befinden sich auch ein anspruchsvoller 18-Loch Golfplatz und interessante Sehenswürdigkeiten.


Das Tourismusangebot der Region ist überwiegend für Wellness und Wander Urlauber ausgerichtet. Verliebte genießen die Romantik des Passeiertals, Freundinnen die Wellness Angebote der Region Passeiertal. Geniesser schätzen die regionale Küche und Familien die familienfreundlichen Arrangements. Urlaub in Südtirol ist auch immer Urlaub zwischen Tradition und Moderne. In den kleinen Gemeinden leben die Einwohner noch recht traditionell, während die Wellnesshotels im Passeiertal es perfekt verstehen Tradition und Moderne miteinander zu kombinieren. Ob gemütliche Spaziergänge, ausgedehnte Wanderungen oder anspruchsvolle Klettertouren, die Angebote sind vielfältig. Die Schwierigkeitsgrade reichen von einfach bis zur echten Herausforderung. Im Sommer begegnen dem Urlauber unterwegs saftig grüne Almwiesen, Edelweiß und Alpenrosen. Im Winter taucht die einzigartige Bergwelt im Passeiertal in glitzernden Schnee und verwandelt sich in ein ausgezeichnetes Skigebiet. Auf den Almen kann man unterwegs in Jausenhütten und Schutzhütten Rast machen und den atemberaubenden Panoramablick genießen.


Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten
Die Region Passeiertal überzeugt nicht nur mit fantastischer Natur. Hier können Urlauber auch die Passeier Geschichte mit interessanten Kulturangeboten, die alles andere als langweilig sind, erleben und kennenlernen. Das Museum Passeier zeigt die Heimat des Freiheitskämpfers Andreas Hofer. In Schneeberg liegt Europas höchstes Bergwerk und die Jaufenburg ist eine prächtige Burganlage mit alten Wandmalereien. Tradition und Brauchtum spielen bis heute eine wichtige Rolle im Leben der Passeier und werden liebevoll gepflegt. Ein Erlebnis für Jung und Alt ist das Traktorenmuseum in Kuens bei Meran, das die größte Porsche Sammlung Südtirols beherbergt. Geniesser sollten unbedingt die Käsereien in der Region Passeiertal besuchen und an Verkostungen teilnehmen. Die Passeier Bio- und Bergkäserei ist weit über das Passeiertal hinaus bekannt. In der gesamten Region liegen Restaurants, die traditionelle Südtiroler Küche und Weine anbieten. Eine kulinarische Erfahrung der ganz besonderen Art.


Ergänzend zu den Wellness Anwendungen der Hotels, empfiehlt sich ein Besuch der Therme Meran. Die Thermenlandschaft erstreckt sich auf 7.650qm und liegt im Herzen der Kurstadt Meran. Die Innenarchitektur der Therme hat der Mailänder Stararchitekt Matteo Thun entworfen. In der Therme Meran kann man sich den ganzen Tag von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen und Südtirols Kraft der Natur spüren. Ob Weintraubenbad, Heubad oder Molkesprudelbad, nach einem Besuch in der Therme Meran fühlt man sich wie neugeboren. Die Kurstadt Meran war schon Lieblingsaufenthaltsort der Kaiserin Sissi. Palmen vor schneebedeckten Dreitausendern, wo kann man sonst diesen Ausblick genießen? Das mediterrane Meran bietet eine wunderschöne Promenade, die weltbekannten Gärten von Schloss Trauttmansdorff und das Ötzi Museum. Der wunderschöne Kursaal ist ebenso sehenswert wie die Altstadt Merans. Während eines Urlaubs in der Region Passeier sollte man auch einen Tagesausflug in den Vinschgau oder nach Bozen einplanen. Nicht unerwähnt sollten die Wintersportmöglichkeiten bleiben. Skifahren und Eislaufen, Rodeln und Langlaufen, Winterreiten und Kutschenfahrten, Skitouren und Schneeschuhwanderungen, die Region Passeier ist im Winter ebenso abwechslungsreich wie in den Sommermonaten.


Zahlen & Fakten
In der Region Passeiertal, nördlich von Meran, liegen fünf Gemeinden, Kuens, Moos, Riffian, St. Leonhard und St. Martin. Der Tourismus hat eine wichtige Bedeutung für die Region. Überwiegend traditionelle Hotels bieten Urlauber in der Region Passeiertal ganzjährig ein abwechslungsreiches Urlaubsangebot. Der bekannteste Einwohner der Region war der Freiheitskämpfer Andreas Hofer, der im Jahr 1809 gegen Napoleon und die Franzosen kämpfte.