Wellness Ausflug – Junggesellenabschied mal anders

6. September 2015

Beim Junggesellenabschied soll die angehende Braut nochmal richtig gefeiert werden. Mit den besten Freundinnen geht es dann ab auf die Piste und lustige Spielchen warten auch immer auf die Braut. Doch es muss nicht immer der Bauchladen sein oder Handynummern und Küsse anderer Männer sammeln. Auch ein richtig schöner Wellnessausflug bietet sich für einen Junggesellenabschied an. Dieser stärkt nicht nur die Freundschaft und schafft gemeinsame Erinnerungen, sondern bringt gleichzeitig genügend Energie um die stressigen Organisationstage vor der Hochzeit zu bewältigen.

Gemütlich beisammen sein im Hotel-Restaurant & SPA Mohr

Gemütlich beisammen sein im Hotel-Restaurant & SPA Mohr

Eine Alternative für einen Junggesellenabschied
Wellness beflügelt die Seele und gibt dem Körper wertvolle Energie zurück. Hingegen einer stressigen Partytour durch die Stadt, die man Tage später noch in den Knochen spürt lohnt sich ein erholsames Wellness Wochenende gleich mehrfach. Es ist kein Platz für Stress, die Braut muss sich bei Spielchen nicht blamieren und alle können sich vor dem großen Tag nochmal richtig verschönern lassen. Die Braut wird es mit Sicherheit jedem danken. Verwöhnanwendungen von Kopf bis Fuß und die gemeinsame Zeit um den neuesten Klatsch & Tratsch machen die Weiber-Wellnesstage perfekt. Festgeschnürte Pakete oder Anwendungen nach Wahl bereichern jedes Junggesellen-Wellnesswochenende.

Mädels unter sich im Panoramahotel Oberjoch

Mädels unter sich im Panoramahotel Oberjoch

Freundinnen Wellnesstage
Wer nicht auf Party verzichten kann, der findet mit dem Angebot Mädels Tage im Allgäu genau das richtig. Jeden ersten Freitag im Monat findet da eine kleine Küchenparty statt. Zudem gibt es noch eine Schminkberatung in der Gruppe. Für den Wellness-Erholungseffekt sorgt der ca. 3.000 m² große Wellnessbereich. Beim Genuss eines 5-Gang-Wahlmenü kann man mit seinen Liebsten tratschen, lachen und einfach nur die gemeinsame Zeit genießen. Für Mädels die die Großstadt erobern wollen lohnt sich ein Ausflug nach Berlin. Popcorn mit einer Flasche Roséwein, eine wohltuende Gesichtsbehandlung und reichlich Zeit den Wellnessbereich nach Herzenslust zu nutzen, macht aus jedem Junggesellenabschied ein echtes Wohlfühlerlebnis.

 

Wellness vor der Hochzeit tut allen gut
Gesichtsbehandlungen, Maniküre, Pediküre und Make-up Beratung lassen die Haut neu erstrahlen und sind wohl die Lieblingsanwendungen für Freundinnen-Wellnesstage. Frisch und voller Energie kann es in die letzte Vorbereitungszeit für die Hochzeit gehen. Denn zum großen Tag soll alles stimmen und da kann man schließlich nicht zeitig genug mit der Vorbereitung anfangen. Mit zahlreichen Freundinnen-Angeboten lässt sich ein fantastischer Junggesellenabschied verbringen, den weder die zukünftige Braut noch die Begleiter vergessen werden.